Diese Seite stellt keine Äußerung der Gemeinde dar - Bitte beachten Sie das Impressum
Aktuelle Aushänge der Gemeindeverwaltung finden Sie in der Rubrik “Kommunales/Gemeindetafel”

Bilder der vergangenen Tage finden Sie in unter Fotos des Monats. Jedes Bild kann auch als elektronische Postkarte verschickt werden.

Breitbanderschließung Wörthsee: http://breitband.regensburg-it.de/woerthsee

Autobahndirektion informiert über Baumaßnahmen und Einschränkungen im Bereich Wörthsee

(02. Juli) Unter www.woerthsee.de/pdf/Autobahn18_2015.pdf informiert die Autobahndirektion Südbayern über den Ablauf der Baumaßnahmen und Beeinträchtigungen des Verkehrsführung bis voraussichtlich 29. Juli.

Die aktuelle Verkehssituation im Bereich der beiden Anschlußstellen können Sie ab sofort online auf webcams unter http://www.bayerninfo.de/webcams/webcams-a96_lindau -muenchen_de bzw. http://www.bayerninfo.de/webcams/webcams-a96-muenchen-lindau_de für die Gegenrichtung sehen. Die Bilder Verkehrskameras und weitere Informationen finden Sie auch in der Smartphone-App “Bayerninfo” für IOS und Android.



Fr. 03. Juli

15-19 Uhr: Bücherflohmarkt im Rathaus

Sa./So. 04./05. Juli
ab. 08.30 Uhr: 5. Kleinfeld-
Fußballturnier am Sportplatz in der Etterschlager Str.

Nächste Kirchentermine
Katholisch
Evangelisch


Fotos des Monats

Großer Bücherflohmarkt im Rathaus Steinebach am Freitag von 15 - 19 Uhr

(22. Juni) Die Gemeindebücherei Wörthsee veranstaltet am Freitag 3. Juli von 15 - 19 Uhr (Uhrzeit im gedruckten Veranstaltungskalender falsch) einen großen Bücherflohmarkt.
Verteilt auf den zwei Stockwerken im Rathaus stehen tausende von Büchern sortiert zur Auswahl :
Romane, Krimis, Biografien, Sachbücher, Jugendliteratur, Kinderbücher und Bilderbücher, Kinderkassetten und sogar DVD's.
Die Preise sind unschlagbar günstig: alle Taschenbücher nur € 1,- und gebundene Bücher nur € 2,-
Das ist eine gute Gelegenheit, den Bestand an Urlaubslektüre aufzubauen, Schnäppchen zu machen und für einen guten Zweck aktuelle Bücher zu erwerben!
Zusätzlich zu den Büchern wird auch Kaffee und Kuchen verkauft.
Der Erlös des Bücherflohmarktes kommt ausschließlich Neuanschaffungen im Kinderbuchbereich und Veranstaltungen im Rahmen der Leseförderung zugute.

Flohmarkt an der Grundschule NUR am Sonntag von 11-16 Uhr

(30. Juni) Anders als im Veranstaltungskalender der Gemeinde Wörthsee gedruckt, findet der Flohmarkt an der Grundschule Wörthsee nur am Sonntag, den 5. Juli von 11 - 16 Uhr statt.

Zum Verkauf steht das gesamte Restmobiliar der Grundschule.
 

AK Nahversorgung trifft sich am Di. 30. Juni

(29. Juni) Der AK Nahversorger ergreift erneut die Initiative und beauftragt in Abstimmung mit der Gemeinde einen externen Spezialisten mit einer konkreten Standortanalyse für einen möglichen Dorfladen.

Nächstes Treffen ist am Dienstag, 30.6. um 20 Uhr im Buchenweg 5

Gemeinde sucht Buchhalter/-in

(23. Juni) Die Gemeinde Wörthsee sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Verwaltungsfachangestellte/n im Kommunaldienst (AL I) für die Buchhaltung in Teilzeit (20 – 25 Stunden/Woche). Details finden Sie in der Stellenausschreibung.

Gemeinderatssitzung am 30. Juni

(23. Juni) Am Dienstag, den 30. Juni findet im Sitzungssaal im Rathauses um 19 Uhr ein öffentliche Sitzungen des Gemeinderates statt.

[ Zur Tagesordnung ]

 

Halbseitige Sperrung der Anschlussstelle Wörthsee auf der Richtungsfahrbahn Lindau

(29. Juni) Von Montag, den 27.06. bis Fr. 04.07. ist die Anschlußstelle Wörthsee in Richtung Lindau jeweils von 20 bis 5 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt
Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern..

Webcam Wörthsee
Webcam Wörthsee

Bücherei unter dem Motto "Lyrik macht Spaß!"

(29. Juni) An 5 Stationen konnten die Kinder (ab Grundschulalter) ganz verschiedene Aspekte und Begegnungen zum Thema Lyrik machen. Zunächst gab es eine Vorlesestation mit "klassischen" Kindergedichten. An der nächsten Station konnten die Kinder ihrer Phantasie künstlerisch ihren freien Lauf lassen und Gedichte auf Plakaten verzieren, Bilder dazu malen, die Gedichte künstlerisch frei interpretieren. Dann ging es zur Station mit den Quatschgedichten und Zungenbrechern. Herrlich, wie man das Gedicht "Das große Lalula" von Christian Morgenstern ("Kroklokwafzi?
Semememi!Seiokrontro - prafriplo:Bifzi, bafzi; hulalemi:quasti basti bo...Lalu lalu lalu lalu la! ...." mit unterschiedlicher Ausdrucksweise interpretieren kann (als Nachrichtensprecher, wütend, lustig, als Kochrezept, müde, usw.). Der Spaß wurde an der Gedichtewerkstatt fortgesetzt, hier konnten die Kinder mithilfe von zufällig ausgewählten Begriffen eigene Quatschgedichte reimen. Der Höhepunkt war für die meisten die Rap-Station. Hier konnten die Kinder unter Hilfestellung
eines Jugendlichen mit Mikrofon und Lautsprecher klassische Balladen und Gedichte selber rappen. Das "Heidenröslein" (J.W.v.Goethe) war sicherlich der größte Hit!
Rundum eine sehr gelungene Veranstaltung, die sicherlich im Herbst diesen Jahres noch einmal wiederholt wird.

BRK wird neuer Träger des Kindergartens, Anmeldeunterlagen im Rathaus

(22. Juni) Das Bayerische Rote Kreuz ist zum 1. September neuer Träger des Kindergartens am Dahlienweg ( ehemaliger Gemeinde-, Lebenshilfe-Kindergarten).

Anmeldeunterlagen sind im Einwohnermeldeamt der Gemeinde erhältlich.

FFH-Monitoring in Wörthsee

(16. Juni) Im Rahmen des FFH-Monitorings wird im Gemeindegebiet mindestens eine Probefläche einer oder mehrerer zu untersuchender Arten oder Lebensräume überprüft und dokumentiert. Diese Probeflchen sollen im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umwelt im Zeitraum Mai 2015 bis Oktober 2017 untersucht werden. Lesen Sie mehr unter www.woerthsee.de/pdf/ffh2015.pdf.
 


Am Freitag und Samstag finden in Steinebach und Walchstadt Sonnwendfeiern statt.

Sonnwendfeiern am Freitag und Samstag

(16. Juni) In Steinebach beginnt die Sonnwendfeier am Freitag, den 19. Juni wie immer um 21 Uhr mit einem Fackelmarsch, angeführt von der „Blaskapelle Erling-Andechs”, am Steinebacher Feuerwehrhaus. Die Fackeln können vor Ort erworben werden.

Die Sonnwendfeier am Badeplatz Roßschwemme (Walchstadt) beginnt am Samstag, den 20. Juni um 19 Uhr.
Bei beiden Feiern ist natürlich gute Stimmung und beste Verpflegung garantiert ;-)
 

Radrundfahrt durch Wörthsee - ABGESAGT, wird im Herbst nachgeholt

(16. Juni) Unter dem Motto “Wörthsee wieder kennenlernen” findet am Samstag, den 27.6. von 10 bis 12 Uhr eine Radrundfahrt durch die Dörfer der Gemeinde statt. Die  fachkundige Leitung übernimmt Martin Wölzmüller, Geschäftsführer des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V.
Treffpunkt ist vor dem Rathaus.
 

BRK übernimmt Trägerschaft des ”Gemeinde-” und Waldkindergartens - Elterninformationsabend am 16.06.2015

(09. Juni) Das BRK Stamberg wurde von der Gemeinde Wörthsee beauftragt, die Trägerschaft für den Kindergarten am Dahlienweg 3 zu übernehmen. Gleichzeitig ist der Elternbeirat des Waldkindergartens mit der Bitte der Übernahme der Trägerschaft an den BRK herangetreten, der diese ebenfalls übernimmt.

Nun möchte Ihnen der BRK Starnberg die Gelegenheit geben, ihn als neuen Träger kennen zu lernen und lädt recht herzlich zu einem Elterninformationsabend ein.

Termin: 16.06.2015 19.30 Uhr
Ort: Sitzungssaal im Rathaus
 

Nachwuchssegler aus Wörthsee ganz vorn dabei

(19. Mai) Vom 14. Bis 17. Mai trafen sich am Tegernsee mehr als 60 Boote der TOPCAT Klasse zur Internationalen Deutschen Bestenermittlung, bei der zugleich auch die Internationale Österreichische Staatsmeisterschaft ausgesegelt wurde. Mit dabei zwei Boote vom Segler Verein Wörthsee (SVW), denen beim allerersten Auftritt des Vereins in dieser Bootsklasse gleich eine faustdicke Überraschung gelang. Die Plätze 1 und 2 in der ersten Wettfahrt der Jungendwertung am Donnerstag ließen die etablierten Teams aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Lettland aufhorchen. Bis Sonntag konnten die als Außenseiter gestarteten Wörthseer dann 3 der 5 Wettfahrten für sich entscheiden und hatten sich großen Respekt der internationalen Konkurrenz verdient. Felix Schmidt und Hanna Schneider gelang mit zwei ersten Plätzen der Sprung auf Platz 3 der Gesamtwertung, während es für die zweite SVW Mannschaft mit Jonas Schupp und Elena Krupp mit einem ersten, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen sogar zum Gesamtsieg reichte.

„Unsere langjährige Jugendarbeit, bei der der Spaß am Segeln im Vordergrund steht, trägt auch in der Spitze Früchte“, freut sich Jugendwart Simona Krupp. Am Wörthsee selber fand Sonntag zeitgleich die Opti-Liga statt, in der die jüngsten Segler erste Wettkampferfahrungen sammeln können. Auch hier gelang mit dem dritten Platz von Paulina Schmidt einer jungen Seglerin vom SVW der Sprung aufs Podest.
 

Lyrik macht Kindern Spaß

(19. Mai) Haben die Kinder heute keinen Zugang zu Gedichten? Ist Lyrik langweilig? Oder schwer zu verstehen?
Wenn man gut hinhört, wird einem schnell bewußt, dass uns im Alltag überall Reime, Gedichte und Lyrik begegnen, z.B. in den Liedtexten und in der Werbung.
Und Lyrik kann sehr viel Spaß machen, wenn man nur versucht, Zungenbrecher auszusprechen, Schüttelreime und Quatschgedichte oder auch selbst Reime zu erstellen.
Außerdem sind Gedichte, wenn sie rythmisch und musikalisch gesprochen oder gesungen werden, sehr viel einprägsamer.

Unter dem Motto "Lyrik macht Spaß" lädt die Gemeindebücherei Wörthsee am Samstag, 13. Juni Kinder ab der 1. Klasse ein, die unterschiedlichen Aspekte von Lyrik zu erleben.

An 5 - 6 verschiedenen Stationen wird Verschiedenes rund um's Thema Lyrik angeboten:

Quatschgedichte, Zungenbrecher und Schüttelreime
Vorlesen klassischer Kindergedichte
Selber reimen leicht gemacht
Bilder zu Gedichten malen
Gerappte Gedichte / selber rappen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und geht von 10 - 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 

Frühstück auf Moos

(19. Mai) Die Kinder des Waldkindergartens Wörthsee haben sich für ihre Mama kurz vor Muttertag etwas ganz Besonderes ausgedacht: Liebevoll richteten sie gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Monika Quessel und Kristina Braun eine lange Frühstückstafel her - mitten im Wald. Bei Vogelgezwitscher, auf Moos gebettet,ließ es sich die fröhliche Runde gutgehen. Nachdem allerlei Kullinarisches, darunter Erdbeeren und chinesische Sushi, verspeist waren, wurde der unsichtbare Vorhang auf der Waldbühne hochgezogen.

Die Kinder zeigten das Stück: " Wozu man Mama gut gebrauchen kann." Toll,dass sie einen immer tröstet und umsorgt und im Notfall stets einen guten Rat parat hat. Am Schluss waren sich alle kleinen Darsteller einig: "Dafür darf sie einem auch ruhig mal zur Last fallen."
 

Info zu Spenden von Elektrogeräten für Asylbewerber

(12. Feb.) In einem Schreiben vom gestrigen Tag informiert das Landratsamt über die Bedingungen für den Einsatz von gespendeten und selbst erworbenen Elektrogeräten in Unterkünften von Asylbewerbern.
Leider kämpfen auch die Asylhelfer in Wörthsee sehr oft mit den “Sicherungen”, haben aber mittlerweile auf eigene Kosten für einen “Vorrat” gesorgt.
Zur allgemeinen Information: Das Gebäude befindet sich nicht im Eigentum der Gemeinde Wörthsee und wurde direkt vom Landratsamt gemietet. Die Gemeinde kann also nichts an der Elektroinstallation ändern.
 

Wörthsee-Online auch bei Facebook

Seit einiger Zeit finden Sie ausgewählte, aktuelle Beiträge von Wörthsee-Online auch in der Online-Community Facebook. Sie finden uns auch ganz einfach über einen Klick auf das Bild oben oder über www.woerthsee-online.de/fb. Dies ist eine Ergänzung zum bestehenden Angebot, an dieser Stelle bleibt alles beim alten. Zusätzlich haben Sie bei Facebook aber die Möglichkeit, auch eigene Bilder und Kommentare einzustellen und den dortigen RSS-Feed zu abonieren, der Sie automatisch über neue Inhalte informiert.
Vor der Nutzung von Facebook empfehle ich Ihnen, sich mit dem Thema Datenschutz und Privatsphäre in facebook zu
befassen, z.B. unter folgendem Link http://www.computerwoche.de/netzwerke/web/2365787/
Übrigens haben Sie auch über den Newsletter auf dieser Seite, die Möglichkeit, sich auf wichtige Änderungen bei Wörthsee-
Online hinweisen zu lassen. Dazu müssen Sie nur Ihre EMail-Adresse hinterlassen.

Stand 02 Juli, 2015

Impressum / Datenschutz

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv